Task Switcher wechselt auf Mavericks zur nicht primären Anzeige

laalto

Ich verwende OS X Mavericks auf einem Computer mit zwei nicht gespiegelten Anzeigen.

Eine davon wird als primäre Anzeige über die Position der Menüleiste in Displays System Preference im Pre-Mavericks-Stil konfiguriert. (Obwohl beide Displays tatsächlich die Menüleiste haben.)

Problem: cmd + tab Der Task Switcher wird manchmal in der sekundären Anzeige anstelle der primären angezeigt. Sobald es auf dem sekundären Display angezeigt wird, wird es möglicherweise bald auch wieder auf das primäre Display zurückgesetzt.

Fragen:

  1. Warum passiert das? Ich habe es mehr als einmal gesehen, aber das Muster noch nicht herausgefunden.

  2. Wie konfiguriere ich den Task-Umschalter so, dass er nur auf der primären Anzeige angezeigt wird?

Bearbeiten:

Entsprechend ähnlicher Frage Wie wählt man aus, auf welchem ​​Display Application Switcher angezeigt wird? hängt das Verhalten davon ab, auf welchem ​​Display sich das Dock befindet. Frage zur Folgevariante:

2 '. Wie konfiguriere ich das Dock so, dass es nur auf dem primären Display angezeigt wird?

Herr Kaninchen

Ich habe hier eine ähnliche Frage beantwortet - Cmd-Tab-Verhalten bei Mavericks mit mehreren Anzeigen

Der Task Switcher folgt dem Dock. Wenn sich das Dock auf Bildschirm 1 befindet, wird der Task-Umschalter auf Bildschirm 1 angezeigt. Wenn sich das Dock auf Bildschirm 3 befindet, wird der Task-Umschalter auf Bildschirm 3 angezeigt.

Um Ihr Dock auf einem Bildschirm anzuzeigen, können Sie verschiedene Methoden anwenden.

Methode 1 - Bewegen Sie die Maus an den unteren Rand der gewünschten Anzeige. Halten Sie jedoch nicht an, sobald Sie den unteren Rand des Displays erreicht haben, und versuchen Sie, ihn weiter nach unten zu bewegen, als würden Sie mit dem Cursor auf den unteren Rand des Displays drücken. Diese Aktion weist das Dock an, zu dieser Anzeige zu wechseln. Dies ist jedoch nur vorübergehend, dh das Dock bleibt auf dieser Anzeige, bis Sie diese Aktion auf einer anderen Anzeige ausführen oder Ihren Mac neu starten.

Methode 2 - Dadurch wird der Standardstartpunkt für Ihr Dock geändert. Unter Systemeinstellungen> Anzeigen> Anordnung können Sie die Menüleiste in diesen Fenstersymbolen von einer Anzeige zur anderen ziehen. Siehe das beigefügte Bild als Referenz. Dadurch wird die Standardeinstellung geändert, dass das Dock immer auf der gewünschten Anzeige angezeigt wird, auf die Sie die Menüleiste in diesem Einstellungsbereich ziehen, wenn Sie starten und / oder sich bei Ihrem Benutzerkonto anmelden. Sie können weiterhin Methode 1 verwenden, um den Speicherort des Docks vorübergehend zu ändern. Bei einem Neustart wird jedoch die hier angegebene Anzeige wiederhergestellt.

Systemeinstellungen> Anzeigen> Anordnung

Ryan McGeary

Oh! Ich muss Methode 1 unbewusst auf meinem nicht primären Display ausführen. Gibt es eine Möglichkeit, dieses lange Verhalten beim Umschalten des Drag-Dock nach unten zu deaktivieren?

Herr Kaninchen

@RyanMcGeary - Wenn ich Sie richtig verstehe, möchten Sie, dass der Menüleisten- / Aufgabenumschalter standardmäßig auf der Hauptanzeige angezeigt wird, ohne dass Sie nach unten ziehen müssen, um das Dock aufzurufen. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie Methode 2, wobei bei jeder Verbindung standardmäßig die ausgewählte Anzeige verwendet wird.

Cebjyre

@MrRabbit Ich vermute, er möchte, dass es immer auf dem primären Display bleibt (dh Methode 1 deaktivieren) - siehe superuser.com/questions/665004/…

Zinan Xing

Hinweis: Sie möchten, dass das Dock entweder oben oder unten angezeigt wird, damit dies funktioniert. Wenn sich Ihr Dock links befindet, wird der Task-Umschalter immer auf dem Monitor ganz links angezeigt, genau wie wenn Sie ihn auf dem Monitor haben richtig.

Und schlussendlich

Vielen Dank! Gut zu wissen über (1). Ich hatte (2) eingestellt und konnte nicht herausfinden, warum der Task Switcher immer wieder auf meinem sekundären Monitor angezeigt wurde. Scheint, als müssten wir uns nur daran erinnern, (1) zu verwenden, um es bei jedem Wandern wieder auf die primäre Ebene zu ziehen.

Brent Faust

Gute Frage!

Sie haben selbst auf Nummer 1 geantwortet - das heißt, der Umschalter wird auf dem Monitor angezeigt, auf dem das Dock zuletzt angezeigt wurde.

Um dies zu ändern, bewegen Sie die Maus einfach an den unteren Rand des Displays, auf dem Sie den Task Switcher anzeigen möchten (dies zeigt vorübergehend das Dock unter OS X Mavericks an, bis Sie die Maus vom unteren Bildschirmrand wegbewegen).

Das Dock wird angezeigt, wenn sich die Maus am unteren Bildschirmrand befindet

Jetzt erscheint der Umschalter auf diesem Display, bis das Dock auf einem der anderen Displays angezeigt wird.

Wie konfiguriere ich nun den Task Switcher so, dass er mit dem Mauszeiger auf dem Display angezeigt wird? Das möchte ich wissen. ;-);

Elliott

Ich habe das gleiche Problem. Sie haben Recht, dass der Task-Umschalter dem Dock folgt, aber ich kann das Dock niemals auf der sekundären Anzeige anzeigen lassen. Ich bewege meine Maus nach unten und nichts passiert.

Brent Faust

Verwenden Sie Mavericks (OS X 10.9)? Unter System> Einstellungen> Dock gibt es ein Kontrollkästchen Dock automatisch ausblenden und einblenden.

Elliott

Ja, ich benutze Mavericks. Das Problem ist, dass sich das Dock gelegentlich auf die nicht primäre Anzeige bewegt und ich es nicht zurück verschieben kann. Ich kenne dieses Kontrollkästchen und habe es sowohl mit als auch ohne automatische Ausblendung versucht. Sie sagten, Sie können das Dock zwischen den Anzeigen verschieben, indem Sie den Cursor an den unteren Bildschirmrand bewegen. das funktioniert bei mir nicht

Brent Faust

Ah, das ist seltsam. Es funktioniert für meine 3 und 4 Monitor-Setups. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Wenn Sie dann den Cursor an den unteren Bildschirmrand bewegen, wird das Dock an den unteren Bildschirmrand verschoben (wo es verbleibt).

Dan Rosenstark

Überraschenderweise war es für die ADD-Menge sehr hilfreich, "den Switcher auf dem Monitor anzuzeigen, auf dem das Dock zuletzt gezeigt wurde". Irgendwie war mir das nicht bewusst.

Dan Rosenstark

Wie das OP und andere Antworten festgestellt haben, folgt der Task Switcher der zuletzt überstrichenen Dockbar.

Problem beheben

Um dieses Verhalten in allen Fällen zu beseitigen, blenden Sie die Menüleiste auf Ihrem sekundären Monitor aus :

  1. Systemeinstellungen
  2. Missions Kontrolle
  3. Schalten Sie Displays Have Separate Spaces

Dies wirkt sich natürlich auf die Verwendung von Spaces mit mehreren Monitoren aus, kann Sie jedoch gesund halten.


Duettanzeige & Arrangements mit seltsamem Verhalten

Ein weiterer seltsamer Hinweis ist, dass wenn Sie eine Anzeige haben, die unter Ihrer primären Anzeige in der Arrangement-Ansicht angezeigt wird - wie in diesem Beispiel mit Duet -, das Dock und damit der Umschalter angezeigt wird. Bewegen Sie es zur Seite oder darüber, um dies zu vermeiden.

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Dan Rosenstark

Bearbeiten

Ich habe gerade gemerkt, dass ich schon einmal hier war und es ist einfach oben! Die Antwort ist:

Setzen Sie das Duett nicht "unter" Ihre andere Anzeige in das Arrangement!


Ich habe gerade dieses Problem. Ich bin in Sierra mit Duet Display (Thunderbolt-Hauptbildschirm + Duet auf iPad mini). Alle Optionen (einschließlich des Ausschaltens von Displays Have Separate Spaces helfen nicht. Die Menüleiste befindet sich auf meinem primären Display, das Dock und der Task-Umschalter befinden sich jedoch auf dem iPad mini.

Die einzige Problemumgehung, die ich derzeit habe, besteht darin, das Dock rechts oder links zu platzieren. Sehr merkwürdig!

Geben Sie hier die Bildbeschreibung ein

Dechimp

Keine der oben genannten Methoden hat bei mir funktioniert, aber ich habe versucht, das Kontrollkästchen zu deaktivieren und erneut zu überprüfen

Dock> Dock automatisch ausblenden und einblenden

und es schien es für mich zu reparieren. Der Task-Umschalter kehrt zum richtigen Bildschirm zurück.