Wie kann das Gebräu nach dem OSX-Upgrade auf Yosemite behoben werden?

Ranjith Ramachandra

Ich hatte ein Problem mit Homebrew. Ich habe ein Upgrade auf Yosemite durchgeführt. Nach dem Upgrade scheint Homebrew kaputt zu sein.

Ich würde jeden Brühbefehl ausführen und diesen Fehler erhalten

 /usr/local/bin/brew: /usr/local/Library/brew.rb: /System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/1.8/usr/bin/ruby: bad interpreter: No such file or directory /usr/local/bin/brew: line 26: /usr/local/Library/brew.rb: Undefined error: 0 

Wie kann ich das Problem beheben?

Yitz

Ich habe gerade ein Upgrade von Mac OS X 10.8 auf 10.10 (Yosemite) durchgeführt, und Homebrew funktioniert nach dem Upgrade einwandfrei. Entweder wurde dieses Problem behoben, oder mein Betriebssystem-Upgrade hatte etwas anderes als alle anderen, die hier posten.

Ranjith Ramachandra

Ich habe mich entschlossen, dies nachzuschlagen und festgestellt, dass es ein Problem gibt . Das Problem ist geschlossen, aber es ist nicht möglich, das brew update einfach auszuführen, da immer noch der gleiche Fehler angezeigt wird.

Hier ist also, was Sie tun müssen:

 cd /usr/local/Library git pull origin master 

Falls Sie Änderungen im Verzeichnis (/ usr / local / Library) haben, wird beim Git-Pull ein Fehler ausgegeben. In diesem Fall müssen Sie den Master-Zweig abrufen und zwangsweise als Master festlegen:

 git fetch --all git reset --hard origin/master 

Dadurch wird Ihr Homebrew aktualisiert und Sie können Brew erneut verwenden.

Wenn Sie Homebrew als Nicht-Root-Benutzer installiert haben, müssen Sie anstelle von /usr/local/Library eine cd an /Users/yourusername/homebrew/Library .

Spinlock

Ein weiterer Grund, warum ich es liebe, einen Paketmanager auf Git zu haben :)

Ranjith Ramachandra

Genau. Liebessoftware, die einfach von der Quelle läuft und durch Git Pull aktualisiert werden kann

Gabriel R.

Seltsam, ich bekomme das fatale: Kein Git-Repository (oder eines der übergeordneten Verzeichnisse): .git

sechzig4bit

Ich error: cannot open .git/FETCH_HEAD: Permission denied Fehlermeldung: error: cannot open .git/FETCH_HEAD: Permission denied

Ranjith Ramachandra

Versuchen Sie sudo git pull origin master

Elias Zamaria

Ich habe diese Lösung gefunden :

Dieser Link beschreibt es gut, aber falls der Link ausfällt, müssen Sie Folgendes tun: Geben Sie diese Befehle in Ihr Terminal ein:

 cd /System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions sudo ln -s Current 1.8 brew update sudo rm 1.8 

Paul

Im Gegensatz zur akzeptierten Antwort funktionierte dies tatsächlich.

Ziffern Klempner

Diese Lösung ist absolut sinnvoll. Vielen Dank!

Jared Eitnier

Arbeitete für mich im Gegensatz zu akzeptierten Antworten. Vielen Dank!

Benutzer

Dies ist das einzige, was am 10.10.3 für mich funktioniert hat

Ralfonso

Funktioniert auch für 10.10.4

Gabriel R.

Die Version und der Speicherort von Ruby haben sich mit der neuen Mac OS X-Version geändert.

Bearbeiten Sie /usr/local/Library/brew.rb um dies generisch zu /usr/local/Library/brew.rb .

Ersetzen Sie in der ersten Zeile 1.8 durch Current , dh von:

 #!/System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/1.8/usr/bin/ruby -W0 

zu:

 #!/System/Library/Frameworks/Ruby.framework/Versions/Current/usr/bin/ruby -W0 

pricj004

Dies unterbricht das brew update da Sie jetzt eine nicht festgeschriebene Änderung haben.

Gabriel R.

… Aber um ein brew update durchzuführen, muss man das von mir vorgeschlagene brew update anwenden. Ich habe das brew update bis jetzt noch nie verwendet, daher habe ich das Repo nicht einmal initialisiert. Ich kann mich nicht erinnern, wie ich es überhaupt installiert habe.

Drux

Wenn Sie das Ruby-Problem beheben und dann auf ein Problem stoßen, bei dem Ihnen mitgeteilt wird, dass das System den Eindruck hat, dass Sie Tiger oder eine ältere Version ausführen, finden Sie hier die Lösung

dpb

Ich habe zuerst die am besten bewertete Antwort ausprobiert und dann ein anderes Problem festgestellt . Danach gab ich es irgendwie auf, es zu reparieren, da ich nur ein paar Pakete installiert hatte. Vielleicht sind auch andere in diesem Boot.

Während dies alles ausgezeichnete Antworten sind, war es für mich einfacher, Brew einfach neu zu installieren.

Zuerst habe ich die Anweisungen ausgeführt auf:

http://brew.sh/

Das hat mich angewiesen, zuerst zu deinstallieren und eine Befehlszeile zu drucken. Ich habe diese Befehlszeile ausgeführt, um sie zu deinstallieren, dann neu zu installieren, und alles war in Ordnung.

Ich möchte die spezifischen Befehle nicht drucken, da sie sich leicht ändern, wenn Brew die Installation der Dinge anpasst.