Wie lange dauert es, bis Benzin schlecht wird?

Iszi

Wie lange dauert es ungefähr, bis bleifreies Benzin in Tank und Kraftstoffleitungen bei einem nicht genutzten Auto unbrauchbar wird? Was verursacht dies und was kann getan werden, um das Problem zu verhindern oder zu beheben?

UPDATE: Das Auto, das diese Frage ausgelöst hat ('96 Lincoln Mark VIII, etwa 6-9 Monate ohne Vorbereitung geparkt), ist erfolgreich gestartet. Der Motor scheint das Gas wirklich nicht zu mögen, aber er läuft.

Alex

Ich bin mir nicht sicher, ob es damit zusammenhängt, aber ich habe seit ~ 6 Monaten Benzin in einer Gerry Can, die immer noch ein Feuer entzünden wird :)

Benutzer11026

Nur ein Gedanke, wenn Sie etwas mit einem Motor (Wohnmobil, Boot, Auto usw.) lagern, wenn Sie den Tank entleeren und für Ihr Auto oder Ihren LKW verwenden können. Lassen Sie den Tank bei längerer Lagerung trocken. Vergessen Sie nicht, den Vergaser zu entleeren, falls vorhanden.
Seite 1 von 2Nächster

JeremyP

Ich habe meinen Mazda Protege über ein Jahr unbenutzt in meiner Garage gelassen, und der Kraftstofffilter war verstopft, als ich ihn wieder starten wollte. Es sprang gut an, drehte aber nicht und war im Grunde nicht fahrbar. Ich bin mir sicher, dass es auch nicht gut für die Einspritzdüsen war. Außerdem habe ich einmal ein Motorrad mit 10 Jahre altem Benzin im Tank gekauft, und das Motorrad lief überhaupt nicht. Ich konnte gelegentlich einen Zylinder zünden hören, aber das Gas war völlig unbrauchbar. Ich goss es in einen Metalleimer und zündete es an. Die Kohlenhydrate waren auch sehr stark verklebt und verstopft und mussten auseinandergerissen und in Kohlenhydratreiniger eingeweicht werden.

Wenn Sie STA-BIL verwenden, können Sie Gas problemlos über ein Jahr lang speichern. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Motor einige Minuten lang laufen lassen, damit das STA-BIL durch das Auto zirkuliert. Wenn das Benzin etwas schlecht wird, können Sie es immer noch verwenden, wenn Sie ein wenig (1 Gallone) in einen (fast) vollen Tank mit frischem Benzin geben. Das Zeug, das ich aus dem Motorrad zog, war viel dunkler als normal und roch so schlecht, dass ich nicht einmal daran dachte, es in einem Motor zu verwenden.

Wenn Sie planen, ein Fahrzeug sehr lange zu lagern, ist es sinnvoll, die Zeit damit zu verbringen, das Kraftstoffsystem vollständig zu entleeren. Durch eingetrocknete, klebrige Gasablagerungen ist es günstiger als später das Kraftstoffsystem zu tauschen.

Hier sind einige Informationen, die ich auf der STA-BIL-Website gefunden habe:

F: Wie lange hält STA-BIL Kraftstoffstabilisator den Kraftstoff frisch?

A: Für 12 Monate, wenn es in frisches Benzin gemischt wird. Eine Verdoppelung der Dosierung hält den Kraftstoff bis zu 2 Jahre frisch.

Iszi

Also, was ist mit einer vierfachen Dosis - bekomme ich damit vier Jahre? Wenn ich meinen Tank nur mit reinem STA-BIL fülle, wird es für immer gut sein? ;-)

Benutzer9771

Marine Stabil hat unsere Kohlenhydrate und Treibstofftanks verstopft. Schlechtes Zeug.

Frank Henhard

Ich weiß nicht, dass Marine STA-BIL schlecht ist, aber ich folgte dem Rat eines kleinen Motormechanikers und lagerte meine Schneefräse mit dem Tank voller mit Marine STA-BIL behandeltem Kraftstoff und musste schließlich den Vergaser ersetzen lassen, weil es zu schwierig war reinigen. Ich werde es nicht mehr auf diese Weise lagern, und es wird ablaufen und leer laufen.

David Molnar

Warum wird das Benzin schlecht?

Sean Reifschneider

Es hängt wirklich von den Lagerbedingungen ab, aber The Straight Dope schlägt eine Lagerdauer von 6 Monaten bis zu einigen Jahren vor.

Das größte Problem, über das Sie sich Sorgen machen müssen, ist, dass sich das Gas zersetzt und Ablagerungen oder Zahnfleisch hinterlässt, insbesondere in sensiblen Bereichen wie Injektoren oder Düsen. Ein weiteres Problem ist die Ansammlung von Wasser im Tank. Wenn der Tank gefüllt bleibt, ist darin weniger Platz zum Sammeln von Kondenswasser, was dazu beitragen kann, diesen Effekt zu verringern, aber es hängt auch von der Luftfeuchtigkeit ab, wo das Gas gelagert wird.

Jim

Bei Rasenmähern und Elektrogeräten kann Benzin in nur 30 Tagen schlecht werden. Entleeren Sie Ihren Tank immer vor dem Winter oder fügen Sie einen Kraftstoffstabilisator hinzu, der die Lebensdauer Ihres Benzins um bis zu 12 Monate verlängert.

dieUg

Warum sind Rasenmäher und Elektrogeräte so besonders, dass der Kraftstoff so schnell verdirbt?

Iszi

@theUg Meine erste Vermutung wäre, dass die chemischen Reaktionen aufgrund des kleineren Tanks proportional schneller ablaufen als in einem größeren Tank. Außerdem haben kleinere Motoren im Allgemeinen wahrscheinlich weniger Toleranz für schlechtes Gas. Wäre schön, wenn hier mehr Details hinzugefügt würden, um dies zu erklären.

Martin Argerami

Ich kann das nicht verallgemeinern, aber was Sie sagen, trifft auf unseren Rasenmäher nicht zu. Es hat in den letzten 12 Jahren jeweils von September bis Mai in der Hütte gestanden und startet jeden Mai ohne Probleme.

TreibstoffDr.

Stabil wird in mit Ethanol gemischten Kraftstoffen nicht empfohlen, da es eine chemische Reaktion verursacht, die Messing in Vergasern korrodiert, und den Prozess beschleunigt, bei dem Ethanolgemischgas die Kraftstoffleitungen in Fahrzeugen, die 2006 oder älter hergestellt wurden, zerstört. Seit 2007 enthält das gesamte Autobenzin in den USA eine Mischung aus 10 % Ethanol.

Es wurde eine Version von Stabil herausgebracht, die angeblich Ethanol-freundlich war, aber wiederum den Korrosions- und Pannenprozess bei älteren Fahrzeugen beschleunigte. Die beste Lösung ist also, einfach das Benzin abzulassen, bevor Sie das Fahrzeug für längere Zeit abstellen. Fast jedes Auto hat eine Ablassschraube im Benzintank. Einfach den Stöpsel herausziehen und entleeren. Achten Sie natürlich darauf, es in einem Behälter aufzufangen, der für die Lagerung von Benzin geeignet ist, damit Sie es entweder für etwas anderes verwenden oder ordnungsgemäß entsorgen können.

Sobald der Tank entleert ist, drehen Sie Ihren Schlüssel für 5 Sekunden auf die Position Schlüssel ein/Motor aus, schalten Sie ihn dann aus und wiederholen Sie den Vorgang etwa 3 Mal. Dadurch werden die Kraftstoffpumpe und der größte Teil der Kraftstoffleitung von Kraftstoff befreit.

ggiaquin16

Ich bin gespannt, wie das auf Elektroautos zutrifft. Meine durchschnittliche Pendelstrecke kann im Allgemeinen nur mit Batterie betrieben werden, sodass ich selten Benzin verbrauchen müsste, es sei denn, ich mache eine Autofahrt (was im Grunde nie der Fall ist). Gelten für das Gas in einem Elektroauto die gleichen Probleme wie bei einem nicht genutzten Auto? Muss ich das Auto absichtlich zum Ablassen fahren, um das Benzin im Kreislauf zu halten? wenn ja... Wie oft?

Pᴀᴜʟsᴛᴇʀ2

Ich würde diese Antwort ablehnen, da sie völlig falsch ist, aber der Autor hat sich nie registriert. Glauben Sie nicht, was in dieser Antwort steht, da es sich um vollständige Vermutungen und Hörensagen über das erwähnte Produkt handelt. Es ist für den Betrieb mit mit Ethanol gemischten Kraftstoffen bis E85 ausgelegt.

CHAS46

Hier in Großbritannien enthält normales Benzin 5-10 % Ethanol, aber ich verwende Shell V-Power, das 99 Oktan enthält und ethanolfrei (und teurer) ist, mit Briggs and Stratton-Konservierungsmittel in vollen Tanks in meinen alten Motorrädern über den Winter. In meinen Rasenmähern funktioniert das gleiche Zeug gut mit normalem Benzin. Volle Tanks verhindern, dass sie rosten.

Seite 1 von 2Nächster