WindowServer hohe CPU auf Yosemite

Jake N.

Dies ist eine Fortsetzung von Also ist meine Yosemite-Installation langsam - was tun?

Seit der Installation von Yosemite vor ungefähr einer Woche ist meine Maschine sehr träge. Ich bin ein Webentwickler, daher ändere ich viel Windows / Apps. Durch das Ändern von Apps bleibt mein Computer 2 oder mehr Sekunden lang hängen.

Nachdem ich den Aktivitätsmonitor beobachtet habe, kann ich feststellen, dass WindowServer viel CPU beansprucht, wenn ich Windows verschiebe und wenn ich nur eine App verwende. Ich habe versucht, Apps zu schließen, um festzustellen, welche das Problem verursachen, habe aber noch nichts Nützliches gefunden.

Hier ist ein Beispiel.

Aktivitätsmonitor mit WindowServer bei 37,6%.

Selbst jetzt, während ich tippe, wird zwischen 10% und 20% der Nutzung gewechselt. Ich schreibe nur!

Wie kann ich das beheben?

Seite 1 von 2Nächster

Kevin

Ich hatte ein ähnliches Problem mit der hohen CPU-Auslastung in WindowServer, bei dem ich es geschafft habe, zu etwas Normalerem zurückzukehren, indem ich alle Elemente in meiner Menüleiste entfernt habe, die hochfrequente Zeichnungsaktualisierungen vorgenommen haben.

In meinem Fall schien der Netzwerkmonitor von Little Snitch der größte Schuldige zu sein.

afuzzyllama

Dies war auch mein Problem. Crash-Plan und kleiner Schnatz ziehen beide viel auf die Speisekarte. Das Deaktivieren der Animationen hat geholfen.

Strayer

Oh Gott, danke ... das Deaktivieren des Netzwerkmonitors hat eine Weile funktioniert, aber alles begann von vorne. Nachdem Sie das Symbolthema von CrashPlan auf "Keine Animation" gesetzt haben, ist alles so schnell wie es sollte.

film42

Ich habe Probleme festgestellt, bei denen mein gesamter WindowServer zu spitzen beginnt und meinen Computer nach dem Öffnen und Verwenden einer großen PDF-Datei in der Vorschau für eine Weile erheblich verlangsamt. Nachdem ich mich abgemeldet und angemeldet habe, ist alles wieder schnell (dies geschieht auch mit einem kleinen Snitch-Netzwerkmonitor, der in der Menüleiste ausgeführt wird).

Binäranomalie

Ich kann das PDF-Problem bestätigen. Auch der kleine Schnatz scheint einen Einfluss zu haben - wird ihn von nun an genau beobachten.

gskinner

Animierte Menüleisten waren auch in meinem Fall der Schuldige. Durch Deaktivieren der Menüleiste von MozyHome wurde die WindowServer-CPU von fast 70% auf ~ 5% reduziert.

Scorchio

Nach dem, was ich bisher gesammelt habe, kann Ihnen möglicherweise Folgendes helfen ( meine persönlichen Erfahrungen in Kursivschrift finden ):

  • Missionskontrolle: Schalten Sie "Displays haben separate Räume aus", schalten Sie das Dashboard aus. Das Dashboard als Overlay hat die Dinge für mich wirklich verlangsamt
  • Korrigieren Sie die Festplattenberechtigungen, setzen Sie den System Management Controller zurück und setzen Sie den PRAM zurück (Luis Mercado erklärte dies unter https://discussions.apple.com/thread/6623697 ). Ich hatte einige kleinere Erfolge damit, aber das Problem trat trotzdem später auf
  • Reduzieren Sie Transparenzeffekte (unter Systemeinstellungen> Barrierefreiheit unter Anzeige). Ich habe es versucht, es könnte die Leistung verbessern, aber mir fehlte das Aussehen, also habe ich es zurückgeschaltet.
  • Schalten Sie die automatische Grafikumschaltung aus (Systemeinstellungen> Energiesparmodus). Dies war die beste Option für mich, da ich mir keine Sorgen um den Energieverbrauch mache, aber ehrlich gesagt denke ich nicht, dass dies wirklich notwendig sein sollte.

Ich kenne noch keine echte Lösung. Hoffen wir, dass Apple dies in 10.10.1 behebt.

Bearbeiten: Ich habe auf 10.10.1 aktualisiert und das Problem besteht weiterhin. Ich denke, wir müssen länger warten oder mit der Neuinstallation fortfahren.

edit 2: Der Wechsel zu El Capitan hat dies erheblich verbessert, daher ist dies für mich kein Problem mehr.

Jake N.

Danke, das werde ich versuchen. Haben Sie das gleiche Problem?

Scorchio

Ja, das bin ich ... Bitte lassen Sie mich wissen, was für Sie zu funktionieren scheint. Ich bin interessiert.

Jake N.

Bisher habe ich Ihre Ideen ausprobiert, aber das war nach der Neuinstallation von OSX. Ich habe das über den Wiederherstellungsmodus gemacht. Ich habe OS X neu installiert, nicht formatiert und neu installiert - das ist ein echtes Problem. Ich habe gerade OS X neu installiert und das scheint bisher sehr geholfen zu haben!

villapossu

Genial. Das einfache Ausschalten von Dashboard und "Displays haben separate Bereiche" hat Wunder bewirkt. Früher habe ich wirklich an meiner 2013 Air gelitten, und jetzt ist es wie eine völlig neue Maschine.

ylluminate

Mit 10.10.2 Beta scheinen die Dinge etwas besser zu sein, aber es gibt immer noch einige echte Probleme zu verschiedenen Zeiten mit Anwendungswechsel und Cursorverzögerung auf Bluetooth sowie viel Spotlight-Aktivität. Auch Safari ist immer noch etwas langsam + große schwarze "Kästchen" erscheinen von Zeit zu Zeit in Safari (wie in x.0 und x.1). Hast du Glück?

Humbs

Deaktivieren Sie "Anzeige hat separate Bereiche"

Hallo, versuchen Sie Folgendes: Deaktivieren Sie die Option "Anzeige hat separate Bereiche".

LogOff und Login erneut, überprüfen Sie den Prozess ...

alles gut?

Scorchio

Ihr Vorschlag hat meine Situation verbessert, aber das Problem nicht vollständig gelöst ...

Jake N.

Ich bin gleich, es hat ein wenig geholfen. Aber es ist immer noch schrecklich.

Krystian

Dies ist keine Lösung für Personen, die mehrere Displays verwenden. Nur eine einzige Menüleiste zu haben, ist wie zu Leopard oder Lion zurückzukehren.

ort11

Nun, dies hat das Cursorverzögerungsproblem auf einem 2011 I7 MacBook Pro behoben, das das Hauptdisplay und ein Hi Res 2nd-Display verwendet. Sehr schön danke

Valerio Schiavoni

Dies hat für mich gut funktioniert. Durch Deaktivieren der Option "Anzeigen haben separate Räume" wurden die Leistungen erheblich verbessert. Ich bin auf einer 2012 i7 MBP Retina.

Zhora

Ich habe meine alte Antwort gelöscht, da sich herausstellte, dass es sich nur um eine vorübergehende Korrektur handelt (wenn überhaupt eine Korrektur). Heute habe ich etwas gefunden, das den größten Teil der Langsamkeit für mich aufgeklärt hat, die ich in diesem Link ausführlich beschreibe:

Yosemite: Zoom für Barrierefreiheit + mehrere Monitore = schlechte Leistung

Irgendwie hatte meine Benutzereinstellungsdatei com.apple.sidebarlists.plist mehrere Schlüssel mit sehr langen Werten (alle mit dem Namen Bookmark ) erhalten. Die Längen lagen zwischen etwa 2,7 MB und 4,3 MB, wodurch die Größe der Voreinstellungsdatei größer als 11 MB wurde. Es scheint, dass jedes Mal, wenn ein Vorgang auftrat, der für den Zugriff auf die (sequentiellen) Voreinstellungsdaten aus dieser Datei erforderlich war, das Lesen der gesamten Datei alles fast zum Stillstand brachte, bis es abgeschlossen war. (Als ich die Datei mit einem Editor betrachtete, stellte ich beim Durchlaufen der Datei die gleiche Langsamkeit fest.) Durch das Entfernen dieser Datei wurde fast die gesamte Langsamkeit beseitigt, die ich seit dem Wechsel zu Yosemite hatte, und dies geschieht auch weiterhin.

Ich denke, wir haben es mit verschiedenen Problemen zu tun, die dazu führen, dass Yosemite langsamer wird, und jeder von uns hat möglicherweise eines oder mehrere dieser Probleme. Ich sehe immer noch lange Speicherauszüge von Trackpad-Gesten in meinem Systemprotokoll, die meiner Meinung nach die Ursache für die Langsamkeit waren, aber jetzt scheinen sie nur zu bestimmten Zeiten langsamer zu werden (und dazu zu führen, dass das Scrollen von Firefox fehlschlägt), nachdem ich Firefox für a verwendet habe während; Der Rest der Maschine scheint wieder normal zu sein.

Wenn jemand das Gleiche findet und diese Präferenzdatei entfernt, ist es gut, dies als mögliche Ursache entweder zu validieren oder ungültig zu machen, da die Lösung bisher so schwer zu finden ist. Diese Änderung hat für mich einen so dramatischen Unterschied bei der Verwendung von Yosemite bewirkt, dass ich hoffe, dass dies eine Lösung für viele andere ist, die unter der Verlangsamung seit dem Upgrade auf Yosemite leiden.

Alastair

OK, es ist noch früh, aber bisher scheint dies wirklich einen Unterschied gemacht zu haben. Vielen Dank!

Zhora

@Alastair - Ich habe festgestellt, dass ich mehrere Versuche unternommen habe, um die aufgeblähten Schlüssel aus der Voreinstellungsdatei der Seitenleistenliste herauszuhalten (möglicherweise aufgrund von Caching und weil ich nicht sicher bin, wann die Datei tatsächlich neu geschrieben wurde), aber ich habe das Problem nach vielen Wochen nicht mehr gesehen von Nutzen und es hat mir erheblich geholfen. Eine andere Sache, die mir geholfen hat, die Rückkehr zu verhindern, war das Löschen des Menüs "Zuletzt verwendete Elemente", da in meinem Fall viele der Probleme mit den zuletzt verwendeten Servern zusammenhängen. Hoffe es hilft dir.

Ricardo Sanchez-Saez

Nach mehreren Monaten jeder abnehmenden Yosemite-Leistung funktionierte dies schließlich. Jeder, bei dem dieses Problem auftritt, sollte über bugreport.apple.com einen Fehlerbericht an Apple senden

Zhora

Ich laufe jetzt 10.10.3. Als ich bei 10.10.2 ankam, schien das Aufblähen der Dateien weniger problematisch zu sein, aber manchmal immer noch da. Es geht weiter mit 10.10.3. Soweit ich sehen kann, geschieht dies normalerweise, wenn ich eine Verbindung zum Mac meines Partners herstelle und seine Festplatte in meiner Seitenleiste habe oder sie in der Liste der zuletzt verwendeten Elemente angezeigt wird . In den letzten Tagen scheine ich wieder langsamer zu werden, wenn es aufbläht. Ich beende den Finder und entferne die Pref-Dateien. Sie werden klein zurückgegeben, bis die Netzwerkfestplatte wieder verfügbar ist. Ich sammle Details für den Bugreport. Veröffentlichen Sie Details, wenn Sie bestimmte Dinge finden, die dies zu verursachen scheinen.

Floyd

Mein Computer hat das gleiche Problem. Ich habe Google Chrome deinstalliert, und dann läuft alles reibungslos.

Dies hilft Ihnen möglicherweise nicht weiter, da Sie ein Webentwickler sind und sich möglicherweise auf Chrome verlassen

Maremmle

Für mich liegt es auch an Chrome. Sobald ich es schließe, liegt die CPU-Auslastung von WindowServer im Durchschnitt unter 5%.

Lukas

Beenden Sie Chrome, öffnen Sie es erneut und klicken Sie auf cmd + shift + t, um alle Registerkarten wiederherzustellen, wenn diese geschlossen sind. Das ist eine Lösung für mich. Wenn Sie einen Problembericht an Chrome senden, sollten Sie alle dasselbe tun, damit Google bemerkt wird und dies behebt.
Seite 1 von 2Nächster