Wird die Verwandlung einer Raupe in einen Schmetterling irgendwo in der rabbinischen Literatur erwähnt?

Murex

Mein verstorbener Urgroßvater war ein Tora-Gelehrter, aber bei all seinem Wissen wusste er nie, dass sich eine Raupe in einen Schmetterling verwandelt. Er war erstaunt, als ihm jemand von dem weit verbreiteten Phänomen erzählte. Meine Frage ist, wird diese Metamorphose jemals in der Thora-Literatur erwähnt, sei es Tanach, Chazal, Rishonim oder Acharonim?

Fred

Siehe Malbim ( Iyov 27:18 ), der den Vers so interpretiert, dass er sich auf die vergängliche Natur einer Schmetterlingspuppe bezieht.

msh210

@Fred, klingt nach einer Antwort; warum nicht so posten?

Fred

@ msh210 Ich denke schon, aber ich würde mich beim Posten einer Antwort wohler fühlen, wenn ich bereit wäre, eine Analyse des traditionellen Verständnisses des עש / סס / אבזקא / דרנא sowie eine halachische Diskussion über den Status einer Raupe ( ob es als sheretz ha'of gilt und/oder ob der Status davon abhängig sein sollte, dass es später eine Flugform hat). Na gut, ich werde es so posten, wie es jetzt ist, und hoffentlich kommt irgendwann jemand mit einer gründlicheren Antwort.

Fred

Iyov ( 27:18 ) diskutiert die vergängliche Natur des Erfolgs einer bösen Person:

בָּנָה כָעָשׁ בֵּיתוֹ וּכְסֻכָּה עָשָׂה נֹצֵר

Übersetzung (Mechon-Mamre):

Er baut sein Haus wie eine Motte 1 und wie eine Hütte, die der Wächter baut.

Der Malbim ( Iyov , ebd. ) interpretiert den Vers so, dass er sich auf die vergängliche Natur einer Lepidoptera-Puppe bezieht:

כמו שהעש בעת שמתעטף במעטפה שזה ביתו, ואחר שיוצא מן המעטפה את ביתו ישא

Übersetzung (meine):

So wie die Motte, wenn sie sich in die Puppe hüllt, die ihr Zuhause wird, danach, wenn sie aus der Puppe kommt, ihr Zuhause vom Wind weggeweht wird ....


1 Wahrscheinlich kann sich das Wort עָשׁ im biblischen Sprachgebrauch auf die gesamte Ordnung Lepidoptera beziehen .

Murex

Danke Fred. Ein Kommentar: Wenn der Malbim ישא רוח abschließt, hast du angenommen, dass es sich auf das Haus bezieht. Ich denke, es bezieht sich auf das Insekt selbst: Der Wind hebt es hoch, was bedeutet, dass es fliegen kann.

Fred

@Murex Interessant zu lesen, aber was machst du dann mit den Worten "את ביתו"?